Aktuelle Projekte

 

Das Air Traffic Management von morgen

 

Wie wird das Air Traffic Management von morgen aussehen? Mit dieser Frage beschäftigen wir uns intensiv. Wir entwickeln ein Air-based Air Traffic Control System, welches in der Lage sein wird, die operative Flugsicherung (Erkennen von Separationsunterschreitung und Konfliktauflösung) fast ausschließlich bordautonom auszuführen. Dies wird durch innovative Verfahren in einer hochgradig-automatisierten Umgebung realisiert. 

 

 

Modernes Trajektorienmanagement

 

Im Rahmen eines Projekts mit der TU München arbeiten wir an innovativen Methoden für die Trajektorien- und Verkehrsflussoptimierung. Ziel des Projekts ist es, die Effizienz des Luftverkehr in den kommenden Jahrzehnten spürbar zu erhöhen. Dazu wird intensiv in den folgenden Bereichen geforscht:

 

  • Intelligent Information Management
  • Advanced Trajectory Management
  • Advanced Conflict Management
  • Higher Level of Automation

 

Automatisierung im Bereich Verkehrsflusssteuerung

 

Eine spürbare Erhöhung der Effizienz im Verkehrswesen kann nur durch eine starke Erhöhung des Automatisierungsgrades erfolgen. Wir setzen uns mit dieser Thematik auseinander und arbeiten an der Entwicklung von intelligenten Verkehrsflusssteuerungssystemen. Wir konzentrieren uns dabei insbesondere auf die Entwicklung von Algorithmen für die taktische Phase sowie auf die Vernetzung von Verkehrsteilnehmern.    

 

Effizientes Routing

 

Das effiziente Routing von Verkehrsteilnehmern ist ein wesentlicher Ansatzpunkt, der zur Minimierung der Reisedauer sowie zur Vermeidung von Staus beitragen soll. Darüber hinaus kann eine erhebliche Reduzierung der direkten operativen Betriebskosten erreicht werden. Wir entwickeln Optimierungsmodelle für die statische und dynamische Routenplanung im Bereich Luft- und Automobilverkehr. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Philipp Zeunert Traffic Systems Engineering